Empfangsbereich

Empfangsbereich

Wartebereich

Wartebereich

Behandlungszimmer 1 - Ansicht I

Behandlungszimmer 1 - Ansicht I

Behandlungszimmer 1 - Ansicht IIphy-20Februar17-PEbMP

Behandlungszimmer 1 - Ansicht IIphy-20Februar17-PEbMP

Behandlungszimmer 2 - Ansicht I

Behandlungszimmer 2 - Ansicht I

Behandlungszimmer 2 - Ansicht II

Behandlungszimmer 2 - Ansicht II

Behandlungszimmer 3 - Ansicht I

Behandlungszimmer 3 - Ansicht I

Behandlungszimmer 3 - Ansicht II

Behandlungszimmer 3 - Ansicht II

Empfangs- und Wartebereich Ansicht I

Empfangs- und Wartebereich Ansicht I

Kunden-WC

Kunden-WC

Büro

Büro

Empfangs- und Wartebereich Ansicht II

Empfangs- und Wartebereich Ansicht II

Aussenansicht I

Aussenansicht I

Aussenansicht II

Aussenansicht II

Zum Verkauf
415.000
Ladenlokal

Gewerbeeinheit als Kapitalanlage, inkl. Genehmigung zur Umwandlung in Wohnungseigentum!

Objektbeschreibung

Die Laden- bzw. Praxisfläche hat eine Fläche von 84,98 m² und besteht aus einem großen Empfangsraum, 3 Behandlungsräumen, einem Büro mit Vorraum sowie einem Kunden-WC. Die Gewerbefläche hat einen barrierefreien Zugang.

Ursprünglich handelt es sich um eine große, offene Ladenfläche mit Büro und Kunden-WC. Die aktuelle Raumaufteilung wurde mit Hilfe von Wänden in Trocken- bzw. Leichtbauweise durchgeführt.

Der Gewerbeeinheit sind 4 Aussenstellplätze im Innenhof sowie ein Tiefgaragenstellplatz zugeordnet.

Das besondere an der Einheit ist die Genehmigung zur Umwandlung in Wohnungseigentum. Der Umbau kann jederzeit, ohne separat notwendiger Genehmigungen erfolgen.

Der Eigentümer ist der Betreiber der Praxis und möchte diese nach dem Verkauf bis zum 31.12.2028 zurückmieten. Die Nettokaltmiete wird 700,- € betragen. Im Anschluss kann die Fläche neu vermietet oder auch selber genutzt werden.

Das Hausgeld beträgt 360,- € für die Gewerbeeinheit und 20,- € für den TG-Stellplatz. Die „nicht umlagefähigen“ Nebenkosten betragen 689,- € im Jahr. Der aktuelle Stand der Instandhaltungsrücklage beträgt 124.000,- €.

Lagebeschreibung

Die Gewerbeeinheit ist Teil eines kleinen Mehrfamilienhauses mit insgesamt 15 Einheiten und befindet sich in der Dachauer Altstadt. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Vor dem Gebäude befindet sich eine Bushaltestation mit direkter Anbindung zur S-Bahn-Station (7 Minuten Fahrzeit). Die Infrastrukur und Lage sprechen bei dieser Immobilie für sich.

Dachau liegt nordwestlich von München an der Amper, an der Nahtstelle zwischen der Münchner Schotterebene, in der das Dachauer Moos liegt, und dem nördlich angrenzenden Donau-Isar-Hügelland. Der höchste Punkt innerhalb der Stadtgrenzen ist der Schlossberg (518 m), der niedrigste Punkt liegt nahe dem Ortsteil Prittlbach an der Grenze zur Gemeinde Hebertshausen (472 m). Unmittelbar angrenzende Gemeinden sind Bergkirchen im Westen, Schwabhausen im Nordwesten, Röhrmoos im Norden, Hebertshausen im Nordosten sowie Karlsfeld im Süden. Im Osten grenzt die Gemeinde Dachau an den Landkreis München mit der Gemeinde Oberschleißheim.

Ausstattung

– Fliesenboden

– Kunden-WC

– Holzfenster in Isolierverglasung

– Öl-Zentralheizung

– Flexible Raumaufteilung dank Trocken- bzw. Leichtbauweise

– 1 Tiefgaragenstellplatz + 4 Aussenstellplätze

Energieausweis

Eckdaten

Parkplätze: 5.00 Baujahr: 1991

Ihr Ansprechpartner

Markus Dohr
Markus Dohr 0 15 73 - 5 10 30 86

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an anfrage@pienzenauer.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.