Stadtteil Forstenried

Münchner Stadtteil Forstenried 

Ihr Immobilienmakler für den Verkauf und die Vermietung Ihrer Immobilie in Forstenried

Forstenried ist Teil des 19. Stadtbezirkes. Es grenzt westlich an den Stadtteil Fürstenried, nördlich an die Bezirke Hadern und Sendling-Westpark. Die unmittelbaren östlichen Nachbarn sind die Stadtteile Obersendling und Solln. Im Süden befinden sich die Stadtgrenze und der Forstenrieder Park. 97.000 Einwohner haben die fünf Stadtteile des 19. Bezirkes. Gut 20.000 davon leben in Forstenried.

Haus zu verkaufen in Forstenried: Dörflicher Kern

1166 wird Forstenried das erste Mal urkundlich erwähnt. In den Texten taucht es als Uorstersriet auf, eine Zusammensetzung aus „Forst“ (Uorst) und „gerodetem Gebiet“ („Riet“). Auf Höhe der Forstenrieder Allee 180 lag der alte Dorfkern um die Pfarrkirche Heilig Kreuz aus dem 15. Jahrhundert, deren Altar ein romanisches Kruzifix aus dem Jahre 1170 ziert, das aus dem Kloster Andechs stammt und im Mittelalter aufgrund seiner angeblichen Wunderwirkung Anlass für regelmäßige Wallfahrten gab.

Wohnung zu vermieten in Forstenried: Biergärten mit Tradition

Die Landwirtschaft ist in Forstenried noch überall präsent. Über 200 Jahre alte Bauernhöfe trifft man neben modernen Wohnsiedlungen an. Ein Zeugnis früherer Architektur ist der „Alte Wirt“ in einem 400 Jahre alten Gebäude, mit Festsaal und einem gerne besuchten Biergarten. Ein weiterer Zeuge der Vergangenheit ist das denkmalgeschützte Forsthaus Forstenried im Ortszentrum.

Grundstück zu verkaufen in Forstenried: Bauernhäuser und moderne Wohnanlagen

Unter Max Emanuel überlegten sich die Wittelsbacher, die Ländereien um Forstenried als Jagdgebiet zu nutzen, und errichteten ein Fasanenhaus im Stadtteilgebiet Maxhof, konzentrierten sich dann aber wieder mehr auf ihre Möglichkeiten rund um Nymphenburg. Neben bäuerlichen Gehöften finden sich heute in Forstenried Einzel- und Doppelhäuser, Reihenhäuser und moderne Wohnanlagen, die in den sechziger und siebziger Jahren gebaut wurden.

Haus zu vermieten in Forstenried: Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Stark ausgeprägt ist in Forstenried das Vereinsleben. Tradition wird hier großgeschrieben. Freiwillige Feuerwehr, Schützenvereine und Sportclubs bieten zahlreiche Optionen für bürgerliches Engagement. Der Forstenrieder Park ermöglicht vielfältige sportliche Betätigungen. 43 km Rad-, Wander- und Reitwege lassen keine Wünsche offen. Langlaufloipen im Winter machen den Park zu einem Eldorado für Skisportler. Im Bad „Forstenrieder Park“ an der Stäblistraße kommen die Wassersportler auf ihre Kosten.

Wohnung zu verkaufen in Forstenried: Schulen und Shopping

In 15 Minuten ist man mit der U3 am Marienplatz. Einkaufsmöglichkeiten existieren rund um die U-Bahn-Station Forstenrieder Allee. Dort befindet sich auch die Stadtteilbibliothek, die umfangreiche Kulturveranstaltungen anbietet. Metro- und Stadtbusse durchfahren den Stadtteil. In Fürstenried gelangt man schnell auf die Autobahn 95 nach Garmisch-Partenkirchen. Es gibt Kindergärten, mehrere Grundschulen, eine Realschule, eine Ganztagsschule und eine Waldorfschule.

← Zurück zur Stadtteil-Übersicht
Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

Senden Sie uns eine Nachricht