Stadtteil Obermenzing

Münchner Stadtteil Obermenzing 

Ihr Immobilienmakler für den Verkauf und die Vermietung Ihrer Immobilie in Obermenzing

Der Stadtteil Obermenzing gehört zum Stadtbezirk 21 Pasing-Obermenzing. Die Autobahn 8 Stuttgart-München geht hier in die Verdistraße über, die auf einer West-Ost-Achse Obermenzing bis ins angrenzende Nymphenburg durchzieht. Westlich liegt der Bezirk AubingLochhausen-Langwied, südlich der Stadtteil Pasing. Der nördliche Nachbar ist der Bezirk Allach-Untermenzing. In Obermenzing leben etwas über 30.000 Einwohner.

Haus zu verkaufen in Obermenzing: Blütenpracht der Blutenburg

Die Gegend war schon in vorchristlicher Zeit besiedelt, wie Ausgrabungen nachwiesen. Historisch greifbar ist Obermenzing erstmals in Urkunden der Klöster Wessobrunn, Ebersberg und Freising gegen Ende des 8. Jahrhunderts. Aus kirchlichem Besitz ging Obermenzing im 15. Jahrhundert an Herzog Albrecht III., der das Wasserschloss Blutenburg ausgestalten ließ. Es war ursprünglich ein Jagdschloss, leitet seinen Namen aber nicht von diesem blutigen Handwerk ab, sondern von der Blütenpracht der fruchtbaren umliegenden Landschaft.

Wohnung zu vermieten in Obermenzing: Begehrte Wohngegend

Heute ist die Internationale Jugendbibliothek in der Burg untergebracht. Ein Park führt südlich entlang der Würm an der Pippinger Straße bis Pasing. Vom Nymphenburger Schlosspark reichte früher eine Sichtachse bis Schloss Blutenburg, die inzwischen durch die Meyerbeerstraße/Offenbachstraße und etliche Einfamilien- sowie Mehrfamilienhäuser unterbrochen ist, aber immer noch „Durchblick“ heißt.

Grundstück zu verkaufen in Obermenzing: Traditionelle Villenkolonie

Von 1892 an entstanden auf Initiative des Architekten August Exter die Villenkolonien I und II. Das vornehme Bürgertum erwarb Grundstücke und baute reizvolle Villen in einem Stilgemisch aus lokaler Tradition, historischen Vorbildern und Fantasien. In der Lützowstraße, der Apfelallee oder der Hofmillerstraße sind diese Häuser noch zu sehen. Zwischen der Blutenburg und der Villenkolonie II entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft eine moderne Wohnsiedlung.

Wohnung zu verkaufen in Obermenzing: Historischer Ortskern

Obermenzing blieb auch nach seiner Eingemeindung 1938 dörflich und landwirtschaftlich geprägt. Nur wenige Meter von der Blutenburg entfernt beginnen Felder und Wiesen zum Wandern, Joggen oder Radfahren. Der Ortskern mit der Traditionsgaststätte „Alter Wirt“ (seit dem 15. Jahrhundert) sowie der St. Georg Kirche, die romanische, gotische und barocke Stilelemente in sich vereint, ist zwischen Pippinger Straße und Würm klar zu erkennen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es entlang der Verdistraße und in den Krawinskihöfen an der Ecke Krawinskistraße/Wöhlerstraße.

Haus zu vermieten in Obermenzing: Gute Infrastruktur

Ein S-Bahnhof der S2 Erding-Altomünster/Petershausen befindet sich an der Ecke Bauseweinallee/Verdistraße. Die Tramlinie 17 hat ihren Endpunkt einen Kilometer weiter in Nymphenburg. Über ihre Verlängerung bis zum Autobahnbeginn wird immer wieder diskutiert. Metrobusse und Stadtbusse durchqueren das Viertel. Es gibt neben Kindergärten vier Grundschulen, eine Hauptschule, zwei Realschulen, zwei Gymnasien und eine Berufsschule.

← Zurück zur Stadtteil-Übersicht
Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

Senden Sie uns eine Nachricht